Capitana

Entlang der Panoramastraße, die nach Villasimius führt, trifft man auf den Strand von Marina di Capitana, der zur Gemeinde Quartu Sant'Elena zählt.

Dieser schmale Strand zeichnet sich durch feinen, hellen Sand aus und ist Teil des Golfs von Cagliari. Der Meeresgrund ist sandig und unglaublich klar. In den Hügeln hinter dem Strand wachsen Pappeln, Tamarisken und Eukalyptusbäume. Ganz in der Nähe des Strandes befindet sich ein gut ausgestatteter Jachthafen. Entlang der Staatsstraße 125 in Richtung Villasimius stößt man auf die Abzweigung nach Capitana. Hier biegt man rechts ab und fährt weiter bis zum Strand. Der Strand verfügt über keinen Parkplatz, aber die Autos können entlang der Straße abgestellt werden, die den Strand entlangführt. In der Nähe findet man einen Campingplatz, Restaurants, Pizzerien und Cafés. Aufgrund des seichten Meeresgrunds und des klaren Wassers ist dieser Strand geradezu ideal für Kinder. Außerdem gibt es hier einen Rettungsdienst. Bei Mistral ist diese Ecke des Meers auch für Segler und Surfer geeignet.

Unterkünfte in der Umgebung

Write
1
Hi, I'm Filippo :-) Can I help you?