Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Geschäftsbedingungen sind wesentlicher Bestandteil des Vertragsabschlusses mit der Firma Sardinia Holiday, Inhaber: Filippo Locci.

1. Buchung und Vertragsabschluss
Der Kunde kann eine Buchungsanfrage sowohl telefonisch als auch direkt auf unserer Webseite www.sardiniaholiday.eu/de/ unter Zuhilfenahme unseres Formulars durchführen. Die Anfrage hat keinerlei rechtliche Bindung. Der Kunde erthält eine e-mail oder ein Fax mit den Verfügbarkeiten, Preisen und Bedingungen zugesandt.

Die auf der Webseite www.sardiniaholiday.eu/de/ veröffentlichen Preise sind unverbindlich ausgewiesen. Obwohl wir die Daten ständig einpflegen und nachbessern, können sich kurzfristig und ohne vorherige Ankündigung Veränderungen ergeben. Die Preise in unseren schriftlichen Angeboten hingegen sind für Sardinia Holiday verbindlich.

Nach Ihrer verbindlichen Annahme unseres Angebotes, bitten wir Sie um eine Anzahlung in Höhe von 30% der von uns offerierten Gesamtsumme und Dienstleistungen innerhalb von 3 Werktagen nach Erhalt des Angebotes. Erst nach Erhalt der vereinbarten Anzahlung wird Ihre Anfrage als endgültig verbindlich und vorgemerkt betrachtet.

Sollten die vereinbarten Fristen verstrichen sein, so ist das Angebot ungültig und Sardinia Holiday tritt automatisch vom Vertrag zurück. Insbesondere gilt der Fall der nicht fristgerechten Zahlung des vereinbarten Mietzinses als Rücktritt und berechtigt Sardinia Holiday zur Auflösung des Vertrages.

Nach Erhalt der Anzahlung erhält der Kunde eine schriftliche Zahlungsbestätigung (Reiseunterlagen) via Mail oder Fax. Sardinia Holiday bittet seine Kunden, die Angaben der Zahlungsbestätigung sorgfältig zu überprüfen und fehlerhafte Angaben sofort anzumahnen und mitzuteilen.

Die Zahlungsbedingungen für den Restbetrag werden Ihnen nach Erhalt Ihrer Buchungsanfrage und dem Versand unserer zur Unterschrift vorgelegten Buchungsbestätigung mitgeteilt. Alle Preise in unseren Angeboten und Kostenvoranschlägen beinhalten die zusätzlichen Vertragsbedingungen, die Dienstleistungen, die zusätzlichen Ausgaben und die erhobenen Steuern und Abgaben. Alle Vertragsänderungen sind ab dem Moment der Ausstellung auf unserem Buchungsangebot gültig und mit Ihrer Unterschrift auf der, Ihnen zugesandten und zu unterschreibenden Buchungsbestätigung, akzeptiert.

2. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung kann mittels Banküberweisung oder auf Anfrage via Kreditkarte erfolgen. Die akzeptierten Kartenanbieter sind VISA oder Mastercard über Online-POS, die von vertragsgebundenen Kreditinstituten verwaltet sind. Die Kunden, die diese Zahlungsmöglichkeit in Anspruch nehmen möchten, werden gebeten, uns vorab zu informieren, damit wir via Mail die entsprechende Information zur Zahlungsprozedur zusenden können.

3. An- und Abreise
Die gebuchten Ferienobjekte, -zimmer oder Hotels sind ab den Uhrzeiten verfügbar, die wir Ihnen in unserer Bestätigung zusenden. Sollten Sie zu einem anderen Zeitpunkt oder Uhrzeit als der von uns angegebenen anreisen, bitten wir Sie uns rechtzeitig zu informieren.

Die Verantwortlichen der entsprechenden Ferienobjekte behalten sich in diesem Falle das Recht vor, Ihre Anfragen anzunehmen oder abzulehnen und Ihnen eine eventuelle Gebühr für aufwendige Mehrkosten in Rechnung zu stellen.

4. Zu- und Abschläge
Eventuelle Zuschläge oder Preisminderungen unter bestimmten Voraussetzungen werden in unserem Angebot mitgeteilt. Für Kinder und Jugendliche gelten Preisreduzierungen und Rabatte. Alle Altersangaben beziehen sich auf das noch nicht vollendete Lebensjahr. Beispielsweise: Ein Rabatt kann unter Umständen Kindern von 6-12 Jahren gewährleistet werden, wobei das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet sein darf. Wir bitten daher, uns die genauen Altersangaben zuzusenden. Die jeweiligen Verantwortlichen der Ferienobjekte behalten sich das Recht vor, beim Empfang nach dem Ausweis zu fragen und eventuell Aufschläge zu verlangen, sollte das Alter der Kinder den zuvor gemachten Angaben nicht entsprechen.

5. Unterbingung und Anzahl der Gäste
Das gemietete Ferienobjekt kann mit der maximalen Anzahl an Gästen belegt werden, die wir in unserer Buchungsbestätigung und unseren Reiseunterlagen zusenden (inklusive der Kinder).

Jeder zusätzliche Gast wird anteilsmäßig gemäß der anteiligen Quote der gebuchten Gäste hinzuberechnet. Sollte der Ausgleich nicht erfolgen, wird der Mietvertrag mit sofortiger Wirkung aufgelöst und hat den völligen Verlust der bereits geleisteten Zahlungen und Anzahlungen zur Folge. Es obliegt dem jeweiligen Verantwortlichen des Mietobjektes, die Unterbringung des zusätzlichen, nicht angemeldeten Gastes anzunehmen oder abzulehnen.

Der Kunde ist im Hinblick auf geltendes Recht und der Erfüllung der Sicherheitsnormen dafür verantwortlich, alle Dokumente zu übersenden (auch die der Kinder). Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, die entsprechenden Daten via e-mail vor Ihrer Ankunft mitzuteilen.

6. Vertragsänderungen
Im Falle einer Veränderung Ihrer Buchung (beispielsweise Datum, Unterkunft, etc.) behält sich Sardinia Holiday das Recht vor, die Veränderung Ihrer bereits getätigten Buchung zu akzeptieren. Im Falle der Annahme der Änderung Ihrer Buchung behalten wir uns das Recht vor, die entstandenen Kosten in Rechnung zu stellen.

7. Rücktritt vom Vertrag, Vertragsstrafen, Ersatzleistungen
Der Rücktritt vom Vertrag muss schriftlich an Sardinia Holiday erfolgen und es werden die vertraglich vorgesehenen Stornierungsgebühren in Rechnung gestellt.

Um die Reservierung vollständig zu stornieren, muss der Kunde eine schriftliche Anfrage an Sardinia Holiday senden, die von derselben Person, die die Buchung angefordert hat, ordnungsgemäß unterzeichnet werden muss. Andernfalls wird die Stornierungsanfrage ungültig.

Stornierungen, die von Kunden für getätigte Buchungen vorgenommen werden, führen zu Stornierungsgebühren, die auf den Gesamtbetrag des Aufenthaltes berechnet werden und auf dem Buchungsformular, das vom Kunden ausgefüllt und unterschrieben wurde, angegeben sind.

Sollte der Aufenthalt aufgrund der persönlichen Entscheidung des Gastes vorzeitig beendet werden oder sollte der Kunde die Reise aufgrund unrichtiger oder fehlender Reisedokumente nicht antreten können (wie Pässe, Visa, Aufenthaltsgenehmigungen o.ä.) verfällt der Anspruch auf Rückgabe der bereits geleisteten Zahlungen. Gleiches gilt für Verhinderungen, die sich aus Streiks oder Schwierigkeiten während der Anreise ergeben.

8. Ersatz
Der verhinderte Kunde kann sich unter folgenden Bedingungen vertreten lassen:

  • Schriftliche Mitteilung spätestens 4 Arbeitstage vor Reiseantritt und unverzüglicher Mitteilung an Sardinia Holiday unter der Nennung des Namens und Adresse der vertretenden Person.
  • Die vertretende Person erstattet Sardinia Holiday sämtliche Mehrkosten, die durch die Vertretung entstanden sind. Die Höhe der Mehrkosten werden dem Kunden unverzüglich mitgeteilt.
  • Vorausgesetzt, der Kunde verzichtet schriftlich auf die Rückerstattung, der von ihm bereits an Sardinia Holiday gezahlten Quote.

9. Kurtaxe/Aufenthaltssteuern
Eventuelle Kurtaxen und Aufenthaltssteuern, die je nach örtlicher oder regionaler Gesetzgebung erhoben werden, sind nicht in unserem Angebot und der von uns versandten Bestätigung enthalten.

Sardinia Holiday kann nicht für die Erhebung von Steuern oder deren Ausschreibung verantwortlich gemacht werden. Ohne jedoch direkte und/oder indirekte Verantwortung zu übernehmen, informieren wir nach Kenntnis und im Einzelfall den Kunden bei Ankunft und vor Ort über zu entrichtende Kurtaxen.

10. Villen mit privatem Schwimmbad
Villen mit Schwimmbad sind private Unterkünfte, die keine Anwesenheitspflicht eines Bademeisters oder einer anderen Person mit der Pflicht zur Aufsicht erfordern.

Die Kunden, die eine Unterkunft mit dieser Eigenschaft gebucht haben, sind zu einem sorgfältigen Umgang mit dem Schwimmbad angehalten, insbesondere wenn Kinder anwesend sind. Die Kunden werden gebeten die allgemein bekannten Regeln bei Nutzung eines Schwimmbades zu folgen. Insbesondere werden sie gebeten, unmittelbar nach dem Essen oder in der Verdauungsphase das Baden zu vermeiden, den Kindern nur unter Aufsicht den Zugang zum Schwimmbad zu ermöglichen und mit Vorsicht entlang des Schwimmbadrandes zu laufen, um versehentliches Ausrutschen oder Hineinfallen zu vermeiden und vor und nach dem Baden die grundlegenden Regeln der Hygiene einzuhalten.

Sardinia Holiday kann nicht für fahrlässiges, grob fahrlässiges oder vorsätzliches Fehlverhalten seiner Kunden verantwortlich gemacht werden und weist seine Kunden mit dieser Mitteilung auf einen korrekten Umgang mit dem Schwimmbad hin.

11. Verantwortungsbereich von Drittanbietern auf der Internetseite www.sardiniaholiday.eu/de/
Sardinia Holiday lehnt jede Verantwortung für Dienstleistungen von Drittanbietern ab, auch wenn sie auf unserer Homepage angeboten werden. Diese Dienstleistungen (wie z.B. Anmietung von Fahrzeugen und Onlinereservierungen von Überfahrten mit der Fähre usw.) werden direkt vom Drittanbieter geleistet und sind nicht im Dienstleistungsangebot unseres Unternehmens enthalten.

12. Reklamationen und Verantwortungsbereich
Sardinia Holiday ist ein touristischer Dienstleister und Anbieter von Drittdiensteistungen. Als solcher kann Sardinia Holiday nicht für Schäden, Nichterfüllung, grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Handeln verantwortlich gemacht werden, die von den Drittanbietern verursacht werden.

Sardinia Holiday und die Drittanbieter können nicht für den Verlust von Reisegepäck, terroristische Umtriebe, Volksaufstände, Streiks, Krankheiten, örtliche Gesetze, klimatische Bedingungen, Naturkatastrophen oder jeglichem Ereignis, Nichterfüllung oder Bedingung, die außerhalb unserer Kontrolle sind, verantwortlich gemacht werden.

Aus diesem Grund kann Sardinia Holiday nur bis zur Höhe der anIhn gezahlten Leistung haftbar gemacht werden und lehnt ausdrücklich jegliche Verantwortung für direkte oder indirekte Schäden oder für Einkommensausfälle ab.

Sardinia Holiday ist im Namen und im Auftrag der Eigentümer für die erhobenen und angebotenen Preise in der versandten Pro-Forma Rechnung verantwortlich. Die empfangende Struktur ist hingegen verantwortlich für die angebotenen Dienstleistungen und verpflichtet sich hierbei mit der gebotenen Pünktlichkeit und in Ihrem eigenen Verantwortungsbereich die Leistung zu erfüllen. Zum Schutz unserer Kunden bestehen klare vertragliche Abmachungen zwischen dem Drittanbieter und Sardinia Holiday mit Benennung von Verantwortungsbereichen und über das zu erbringende Dienstleistungsangebot.

Im Falle fehlerhafter Dienstleistungen und/oder unvorhersehbaren Dienstleistungen bitten wie unsere Kunden uns unverzüglich während der Aufenthaltes zu benachrichtigen, damit wir eventuelle Probleme oder Schwierigkeiten zügig beseitigen können. Wir möchten unseren Kunden mitteilen, daß Sie uns im Bedarfsfalle auch während ihres Aufenthaltes erreichen können.

Sardinia Holiday erklärt hiermit als zusätzliche Garantie, daß die Objekte und empfangenden Strukturen regelmäßig aufgesucht werden. Sardinia Holiday gewährleistet dadurch eine pflegliche Umgebung und die Richtigkeit der im Objektatalog angebotenen Objekte. Beschwerden und Reklamationen bitten wir unsere Kunden schriftlich und an Sardinia Holiday innerhalb von 8 Tagen nach Beendigung des Aufenthaltes zu richten.

Sardinia Holiday ist bemüht einen hochwertigen Service und Qualitätsunterkünfte anzubieten. Sollten Sie Beschwerden und Reklamationen haben, bitten wir Sie, uns ohne Aufschub direkt über den Mangel zu informieren.

Zu diesem Zwecke sind uns Ihre Vorschläge, Wünsche und Ratschläge höchst willkommen.

13. Pandemie
Im Falle einer Stornierung seitens des Kunden ist eine Stornogebühr in Höhe der Anzahlug fällig, bzw. wird die Anzahlung von Sardinia Holiday einbehalten. Die Höhe der Anzahlung kann unter Umständen (Corona Pandemie und daraus folgende Reisewarnungen) auch als Gutschein für das Folgejahr geltend gemacht werden.

Die Mitarbeiter von Sardinia Holiday wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf Sardinien!

Write
1
Hi, I'm Filippo :-) Can I help you?